• drucken
  • Facebook
  

LAND OÖ UND GESPAG BIETEN AUCH 2014 VORBEREITUNGSKURSE FÜR DEN AUFNAHMETEST HUMANMEDIZIN (MEDAT-H) AN DEN MED-UNIS WIEN, GRAZ UND INNSBRUCK AN - ERSTMALS AUCH FÜR STUDIERENDE DER MED-FAKULTÄT DER UNIVERSITÄT LINZ

Seit 2005 werden Studienplätze an Medizin-Unis mittels des erprobten und wissenschaftlich abgesicherten Eignungstests vergeben, die 2013 für alle Medizin-Uni-Standorte vereinheitlicht wurden. Das Land Oberösterreich organisiert über seinen Spitalsträger gespag heuer bereits zum dritten Mal Vorbereitungskurse. Die Kurse finden in der gespag.akademie an der Landes-Nervenklinik Wagner-Jauregg, eine Bildungseinrichtung der gespag, in Linz statt. Die Kurskosten werden vom Land Oö. gefördert.

Wenn im Wintersemester 2014/2015 die ersten Studierenden der Johannes Kepler Universität Linz (am Standort Graz) beginnen können, dann wird auch für sie der gleiche Eignungstest vorgesehen. Daher können auch Studentinnen und Studenten für Linz durch diese Kurse gefördert werden.

Für das Land Oberösterreich ist die Unterstützung und optimale Vorbereitung potenzieller Medizinstudentinnen und -studenten aus Oberösterreich auf die Aufnahmetests an den Medizinischen Universitäten ein wesentliches Anliegen. Mit der Förderung der Kurskosten soll so vielen Interessierten wie möglich die Gelegenheit geboten werden, am Eignungstest erfolgreich teilzunehmen. Denn nur mit bestens ausgebildeten Ärztinnen und Ärzten, die ihrer Tätigkeit mit Engagement und Einsatz nachgehen, kann auch in Zukunft für die bestmögliche Versorgung der Patientinnen und Patienten garantiert werden.

Voraussetzungen für die Förderung sind, dass Interessierte ihren Hauptwohnsitz in Oberösterreich haben, am Vorbereitungskurs in Linz teilnehmen und dies mit einer Teilnahmebestätigung nachweisen können. „Was den Wert der gespag-Spitäler ausmacht, das sind die Menschen, die für Patientinnen und Patienten arbeiten, ob in der Medizin oder Pflege. Wir müssen alles daran setzen, dass möglichst viele Oberösterreicherinnen und Oberösterreicher die Aufnahmetests an den Medizin-Universitäten erfolgreich bestehen und vor allem nach dem Studienabschluss nach Oberösterreich zurückkehren”, sagt Dr.in Ingrid Ferderl, Vorstandsmitglied der gespag.

Information und Anmeldung

Für nähere Informationen steht Ihnen Anna Oberklammer, M.A., gespag.akademie, eine Bildungseinrichtung der gespag, unter der Nummer 05 055462-21635, bzw. per E-Mail anna.oberklammer@gespag.at gerne zur Verfügung.

Die Seminarinformation kann hier downgeloaded werden.

Die Anmeldungen können ab sofort schriftlich per Mail, Fax oder auf dem Postweg mit dem Anmeldeformular vorgenommen werden, die Anmeldefrist endet am 16. März 2014.

Die zweitägigen Vorbereitungskurse finden zu folgenden Terminen statt:
  1. Montag, 14. April und Dienstag, 15. April 2014 - ausgebucht
  2. Mittwoch, 16. April und Donnerstag, 17. April 2014 - ausgebucht
  3. Freitag, 18. April und Samstag, 19. April 2014 - ausgebucht
  4. Freitag, 09. Mai und Samstag, 10. Mai 2014 - ausgebucht

Zusatztermin: Freitag, 30. Mai und Samstag, 31. Mai 2014

Kursgebühr (inkl. MwSt): 188 Euro bzw. 94 Euro für TeilnehmerInnen mit Hauptwohnsitz in Oberösterreich (94 Euro werden vom Land Oberösterreich gefördert)

Logo studymed 

Die Sicherung des Ärzte-Nachwuchses sind der gespag und dem Land Oö ein wichtiges Anliegen.