• drucken
  • Facebook
  

Aktuelles Aus den Häusern

Salzkammergut-Klinikum - Unfallchirurgie neu ab 1. April am Standort Gmunden

Seit Anfang des Jahres werden die drei Krankenhäuser Vöcklabruck, Gmunden und Bad Ischl als Salzkammergut-Klinikum geführt. Mit 1. April 2014 wird im Bereich der Unfallchirurgie eine weitere Maßnahme der Spitalsreform umgesetzt....mehr

gespag - Ärztliche Direktorin der Landes-Nervenklinik Univ.-Prof.in DDr.in Gabriele Sachs kehrt an die Universitätsklinik Wien zurück

Ao.Univ.-Prof.in DDr.in Gabriele Sachs hat sich entschlossen, mit 1. April 2014 an die Universitätsklinik Wien zurückzukehren und legt damit zu diesem Zeitpunkt die Funktion der Ärztlichen Direktorin an der Landes-Nervenklinik...mehr

LKH Steyr - Interdisziplinäre Tumorambulanz: Neue Anlaufstelle für Krebspatient/-innen

Das LKH Steyr hat eine „Interdisziplinäre Tumorambulanz“ eingerichtet. Dies ist die erste Anlaufstelle für Krebspatient/-innen, die die Fachkompetenz von Chirurgie und Innere Medizin bündelt und eine Lotsen-Funktion für die...mehr

gespag - Gesundheitsmagazin Visite

Das aktuelle Patientenmagazin beschäftigt sich mit der Volkskrankheit Rückenschmerzen.mehr

LKH Kirchdorf - Erstmals in OÖ: Erfolgreiche Beinverlängerung durch die Anwendung eines magnetisch verlängerbaren Marknagels

In Zusammenarbeit der Abteilung für Unfallchirurgie und Sporttraumatologie und der Abteilung für Orthopädie und orthopädische Chirurgie wurde am Landes-Krankenhaus Kirchdorf erstmalig in Oberösterreich ein magnetisch...mehr

Salzkammergut-Klinikum - Die Kollegiale Führung stellt sich vor

Tilman Königswieser als ärztlicher Direktor, Pflegedirektorin Gabriele Aster und Günther Dorfinger, verantwortlich für die kaufmännischen Belange - das sind die drei neuen Führungskräfte des Salzkammergut-Klinikums. Alle drei...mehr

Salzkammergut-Klinikum - Das Klinikum stellt sich vor

Die drei Krankenhäuser im Salzkammergut sind seit 1. Jänner 2014 zu einem Klinikum zusammengewachsen. Die neue Klinikumsleitung hat ambitionierte Ziele definiert: Das Salzkammergut soll hinsichtlich Qualität,...mehr

...